+++ Tobias Ungermann und Dirk Bodewein gewinnen den Seseke-Cup 2024 +
TN Boulesportabzeichen 10 22 1080

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr bot der PC Kamen im Boulodrom auf der Lüner Höhe die Möglichkeit, das Boule Sportabzeichen zu erwerben. Diesmal war die Teilnahme jedoch auch für Mitglieder der umgebenden Vereine offen. So trafen sich bei überwiegend regnerischem Wetter 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon zwei vom DJK Brambauer aus Lünen und einer vom Nachbarverein Boule am Bux. Bei frischem Kaffee und Croissants wurden die verschiedenen Übungen von den Prüfern Peter Schauseil und Joachim Kallendrusch ausführlich erläutert. Wieder galt es, in jeweils 3 Übungseinheiten im Legen und Schießen eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Zwar wurden schon im ersten Durchgang zählbare Ergebnisse erzielt, doch noch war für niemanden das Ende der Übung für diesen Tag erreicht. So wurde fleißig weiter gelegt und geschossen, bis sich am Ende alle Teilnehmer über eine Auszeichnung freuen konnten. Insgesamt wurden einmal Bronze, zweimal Silber und dreimal Gold erreicht.

Den Abschluss des erfolgreichen Tages bildete dann noch ein kleines Boule Match bei mittlerweile deutlich verbesserten Wetterbedingungen. Auch im nächsten Jahr wird es wieder die Möglichkeit geben, dass Boule-Sportabzeichen neu abzulegen oder aus Silber bzw. Bronze noch Gold zu machen. Alle, die Interesse daran haben, können sich gerne schon jetzt hierfür bei PC-Kamen melden.

Das Foto zeigt die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss mit ihren Prüfern.

Text: Reinhard Hasler

VM Tete 2022 DSC02052

Dirk Bodewein ist neuer Vereinsmeister im Tête-à-Tête des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen. Nachdem er im vergangenen Jahr ebenfalls das Endspiel erreicht hatte, dann aber noch knapp unterlag, bezwang er in diesem Jahr in einer spannenden und hochklassigen Partie Tobias Ungermann mit 13:10 und konnte im Anschluss aus den Händen des 1. Geschäftsführers Peter Schauseil und des 1. Sportwartes Toni Roßdeutscher unter großem Beifall der zahlreichen Zuschauer den begehrten Preis für den Sieger entgegennehmen. Den gemeinsamen dritten Platz erkämpften sich Birgit Schmidt und Bernd Hänsel.

Insgesamt nahmen bei bestem Boule-Wetter 32 Spielerinnen und Spieler des Vereins an dieser Meisterschaft teil, die im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe durchgeführt wurde. Nach 4 zum Teil sehr interessanten und hochklassigen Vorrundenspielen kam es im Viertelfinale zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Bernd Hänsel gegen Peter Schmidt 13:5, Tobias Ungermann gegen Hans-Peter Ney 13:7, Dirk Bodewein gegen Joachim Kallendrusch 13:12 und Birgit Schmidt gegen Toni Roßdeutscher 13:9. In den anschließenden Halbfinals siegte Tobias Ungermann gegen Bernd Hänsel mit 13:1 und Dirk Bodewein gegen Birgit Schmidt mit 13:6, bevor es dann zum oben dargestellten Finale kam.

Das Foto zeigt von links nach rechts: 1. Sportwart Toni Roßdeutscher, Dirk Bodewein, Birgit Schmidt, Tobias Ungermann, Bernd Hänsel und den 1. Geschäftsführer Peter Schauseil

Text & Foto: Reinhard Hasler

LM Triplette Veterans 2022 3105 1080


Mit einem tollen Erfolg endete am Wochenende in Kamen die NRW-Landesmeisterschaft im Triplette Veterans für die Boulespieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen auf der eigenen Anlage. Maria Bielendorfer, Friedel Bielendorfer und Dirk Bodewein sowie Ursula Hänsel, Bernd Hänsel und Peter Schauseil beendeten das Turnier erfolgreich und qualifizierten sich so für die Deutschen Meisterschaften, die am 17./18. September in Neuffen (Baden-Württemberg) stattfinden. Ein weiterer Beleg, welche Qualität der Boule-Sport inzwischen in der Stadt Kamen hat.

Insgesamt beteiligten sich 64 Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen an diesem Wettkampf, die sich am Tag zuvor bei 4 zeitgleich stattfindenden Qualifikationsturnieren durchgesetzt hatten. Der Verein hatte zuvor bei bestem Boule-Wetter mit großem Aufwand die Voraussetzungen geschaffen, dass die 192 aktiven Spielerinnen und Spieler beste Bedingungen für dieses Turnier vorfanden, das dann insgesamt über 11 Stunden andauerte. Siegreich und damit neue NRW-Meister waren am Ende Bernd Lubitz, Berthold Ulrich und Berthold Brunke, eine Spielgemeinschaft aus Bochum Diaboulo und Essen-Kettwig, die als einziges Team mit 6 Siegen ohne Niederlage blieb. Vorgenommen wurde die Ehrung der Sieger durch den Präsidenten des Boule und Pétanque Verbandes NRW, Hans Kutsche, und Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen, die die zahlreichen Gäste auch schon zu Beginn des Turnieres begrüßt hatte.

Das Foto zeigt von links: Peter Schauseil, Ursula Hänsel, Bernd Hänsel, Maria Bielendorfer, Dirk Bodewein, Friedel Bielendorfer und Bürgermeisterin Elke Kappen

Text & Foto : Reinhard Hasler


LM Triplette Veterans Sieger 2022 3113 QF 1080

Die neuen NRW-Meister Berthold Ulrich,  Bernd Lubitz und Berthold Brunke bei der Siegerehrung durch Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen.

Foto: Reinhard Hasler


LM Triplette Veterans 2022 20220821 WA0011

Bestes Wetter und beste Bedingungen für die Landesmeisterschaft in Kamen.

Foto: Klaus Thomas

Vereinspokal 2022 20220807 155200 1080


Maria Bielendorfer, Friedel Bielendorfer und Tobias Ungermann sind die neuen Pokalsieger des 1. Pétanque Club Kamen 99, einem vereinsinternen Bouleturnier. In einem hochklassigen Finale besiegten sie ohne Punktverlust Ursula Hänsel, Bernd Hänsel und Kevin Vollmer und sicherten sich so den Titel, der nun schon zum 7. Mal ausgespielt wurde. Allerdings wurde es erstmalig in einem neuen Modus ausgespielt. Trafen in der Vergangenheit Doublettes gegeneinander an, bestanden die Teams in diesem Jahr aus 3 Spielerinnen/Spielern, die jeweils im Tête, Doublette und Triplette aufeinandertrafen, also in 3 Runden mit zusammen 5 Begegnungen. Vorgegeben war dabei, dass in jeder Mannschaft mindestens auch eine Spielerin sein musste.

Insgesamt beteiligten sich 14 Teams an diesem sportlichen Wettkampf, der über das ganze Jahr auf der Vereinsanlage, dem „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, im K.O.-Modus durchgeführt wurde. Auf den gemeinsamen 3. Platz kamen Petra Roßdeutscher, Hartmut Roßdeutscher und Peter Schauseil, die ihr Halbfinale gegen die späteren Turniersieger mit 1:8 Punkten verloren hatten, sowie Birgit Schmidt, Peter Schmidt und Toni Roßdeutscher, die in ihrem Halbfinale den späteren Vizemeistern mit 4:5 Punkten unterlagen.

Das Foto zeigt die Finalteilnehmer von links: Kevin Vollmer, Ursula Hänsel, Bernd Hänsel, Tobias Ungermann, Maria Bielendorfer und Friedel Bielendorfer.

Text & Foto: Reinhard Hasler

Seseke Cup 2022 Sieger A Turnier DDF2427 1080


Peter Schmidt und Toni Roßdeutscher sind die Sieger des 1. Seseke-Cup, den der 1. Pétanque Club 99 Kamen am vergangenen Sonntag als A/B/C/D – Turnier erstmalig auf seiner Anlage, dem „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, durchführte.

Insgesamt nahmen nach der Begrüßung des stellvertretenden Bürgermeister Manfred Wiedemann und des 1. Vorsitzenden Tobias Ungermann 35 Doublette-Teams aus NRW an diesem neu eingeführten Turnier teil.

Nach zum Teil sehr spannenden Begegnungen konnte der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann die Siegerehrung vornehmen. Die Sieger im Einzelnen: Gruppe A: 1. Platz Peter Schmidt und Toni Roßdeutscher PC Kamen, Platz 2: Yvonne und Patric Lichte Essen Kettwig, Gruppe B: 1. Platz: Peter Skotnik und Heiko Nandelstädt Recklinghausen-Suderwich, Platz 2: Tobias Ungermann und Birgit Schmidt PC Kamen, Gruppe C: Platz 1: Andreas Kaminski und Jürgen Müller Geseke, Platz 2: Dirk Ziemer Witten und Leif Banscherus TVG Kaiserau und in Gruppe D: Platz 1: Marit und Joachim Kallendrusch PC Kamen, Platz 2: Heinrich und Michael Witte Delbrück. Zwischendurch wurde ein kleines Turnier der ausgeschiedenen Teams gespielt, dieses gewannen Ursula und Bernd Hänsel PC Kamen.

Mit einem gemütlichen Beisammensein endete ein langer Turniertag mit der Erkenntnis, dass es sehr gut von den Gästen angenommen wurde und ein fester Bestandteil des Boulekalenders werden wird.

Das Foto zeigt die Siegerehrung, von links: Patric Lichte, Yvonne Lichte, Peter Schmidt, Toni Roßdeutscher und Stellvertretender Bürgermeister Manfred Wiedemann

Text & Fotos: Dietmar Deifuß



Seseke Cup 2022 Sieger B Turnier DDF2427 1080

Finalisten des B-Turnier, von links: Tobias Ungermann, Birgit Schmidt, Peter Skotnik, Heiko Nandelstädt

Seseke Cup 2022 Sieger C Turnier DDF2427 1080

Finalisten des C-Turnier, von links: Leif Banscherus, Dirk Ziemer,  Jürgen Müller, Andreas Kaminski

Seseke Cup 2022 Sieger D Turnier DDF2427 1080 2

Finalisten des D-Turnier, von links: Joachim Kallendrusch, Marit Kallendrusch, Michael Witte, Heinrich Witte

Seseke Cup 2022 Sieger Trostrunde DDF2427 1080

Sieger des kleinen Turnier der ausgeschiedenen Teams, von links: Bern Hänsel, Ursula Hänsel

Zur Fotostrecke


Die Ergebnisse ab Viertelfinale:

A-Turnier

Viertelfinale

An van Coillie / Norbert Posch  – Heiko Martin / Rüdiger Altberg   12:11

Jürgen Luchterhandt / Dimitri Pavlidis - Yvonne Lichte / Patric Lichte  9:13

Grete Königs / Rolf Königs - Stefanie Schmitz / Peter Hoffmann  13:1

Michael Döring / Eduard Gutfreund - Toni Roßdeutscher / Peter Schmidt  9:13

Halbfinale

An van Coillie / Norbert Posch  - Yvonne Lichte / Patric Lichte  4:13

Grete Königs / Rolf Königs - Toni Roßdeutscher / Peter Schmidt  7:13

Finale

Yvonne Lichte / Patric Lichte  - Toni Roßdeutscher / Peter Schmidt  9:13



B-Turnier

Viertelfinale

Peter Skotnik  / Heiko Nandelstädt - Kevin Vollmer  / Friedel Bielendorfer  13:7

Carola Kiwitt / Mouloud lkhlef - Marint Röhring / Eberhardt Gutsche  4:13

Petra Roßdeutscher / Klaus Thomas - Manfred Jungnickel / Jürgen Both  6:13

Sabine Kortmann / Heinz Erich Kortmann - Tobias Ungermann / Birgit Schmidt  7:13

Halbfinale

Peter Skotnikl / Heiko Nandelstädt - Marint Röhring / Eberhardt Gutsche  13:5

Manfred Jungnickel / Jürgen Both - Tobias Ungermann / Birgit Schmidt  3:13

Finale

Peter Skotnik  / Heiko Nandelstädt - Tobias Ungermann / Birgit Schmidt  13:11



C-Turnier

Viertelfinale

Hartmut Roßdeutscher /  Dieter Lukat - Andreas Kaminski / Jürgen Müller  10:13

Regine Gretenkort / Karl-Heinz Wölm - Alexandra Nothelle /  lngo Krämer  5:13

Dirk Ziemer / Leif Banscherus – Maria Kötter/ Madjid Khoufache  13:11

Maria Bielendorfer / Dirk Bodewein - Heidi Westkamp / Ulrich Westkamp  13:6

Halbfinale

Andreas Kaminski / Jürgen Müller - Alexandra Nothelle /  lngo Krämer  13:7

Dirk Ziemer / Leif Banscherus - Maria Bielendorfer / Dirk Bodewein  13:8

Finale

Andreas Kaminski / Jürgen Müller - Dirk Ziemer / Leif Banscherus  13:2



D-Turnier

Viertelfinale

Gudrun Eckmann / Michael Bierhoff - Horst Gehse / Gerd Seidel  13:3

Heinrich Witte / Michael Witte - Michael Mit / Rainer Bruns  13:9

Marit Kallendrusch / Joachim Kallendrusch - Gisbert Bücker / Jörg Lenz  13:5

Uwe Wiesner / Nils Kortmann - Ursel Kellmann / Dr. Goesta Schimanski  13:3

Halbfinale

Gudrun Eckmann / Michael Bierhoff - Heinrich Witte / Michael Witte  4:13

Marit Kallendrusch / Joachim Kallendrusch - Uwe Wiesner / Nils Kortmann  13:4

Finale

Heinrich Witte / Michael Witte - Marit Kallendrusch / Joachim Kallendrusch  4:13

mod_eprivacy