+ Sonntag, 16. Juni Stadtmeisterschaft im Boulodrome +++ Norbert Posch und Bernd Hänsel gewinnen den Alfredo-Pokal 2024 ++
VM Triplette 2022


30 Spielerinnen und Spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen trafen sich am Sonntagmorgen im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, um die diesjährigen Vereinsmeister im Triplette zu ermitteln. Und am späten Nachmittag standen nach rund acht Stunden Spielzeit die Sieger fest: Christa Philipp, Herbert Philipp und Uwe Schulze-Kissing besiegten in einem hochklassigen Finale Raimund Pfundtner, Manfred Rutke und Toni Roßdeutscher mit 13:3 und sicherten sich so den ersten Titel der Saison.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Tobias Ungermann wurden in 4 zum Teil sehr spannenden Vorrundenspielen die Halbfinalisten dieser Meisterschaft ermittelt, die nunmehr bereits 23. Mal in der Vereinsgeschichte durchgeführt wurde. In dieser K.o.-Runde kam es zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Raimund Pfundtner, Manfred Rutke und Toni Roßdeutscher gegen Michael Bierhoff, Gisbert Bücker und Bernd Hänsel 13:8 und Christa Philipp, Herbert Philipp und Uwe Schulze-Kissing gegen Angelika Lukat, Dietmar Deifuß und Dirk Bodewein 13:0. Nach Abschluss des Turnieres konnten die glücklichen Sieger unter großem Beifall der zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer aus den Händen des 1. Vorsitzenden Tobias Ungermann ihre Preise entgegennehmen.

Das Foto zeigt die Finalisten nach der Siegerehrung von links: Manfred Rutke, Raimund Pfundtner, Toni Roßdeutscher, Vorsitzender Tobias Ungermann, Herbert Philipp, Christa Philipp und Uwe Schulze-Kissing.

Text: Reinhard Hasler / Foto: Dietmar Deifuß

mod_eprivacy