+ Sonntag 10.12.2023 Jahresabschlussboulen im Boulodrome Kamen ++
Gruppe Frauen DM 2023 DDF4943


Was für eine Werbeveranstaltung für den Boule-Sport in Deutschland, aber insbesondere auch für Kamen! Nachdem der 1. Petanque-Club Kamen den Zuschlag für die Ausrichtung bekommen hatte, fanden am Wochenende auf der Vereinsanlage des 1. PC Kamen, dem Boulodrome auf der Lüner Höhe, die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im „Triplette“ und „Tireur“ der Damen statt. 64 Teams sowie noch weitere Einzelspielerinnen aus allen Bundesländern traten dabei an, um hier ihre diesjährigen Deutschen Meisterinnen zu ermitteln und machten damit den Boule-Standort Kamen aber auch den ausrichtenden PC bundesweit bekannt. Und dabei vermittelten sie Eindrücke von diesem Sport auf allerhöchstem Niveau.

Bereits am Samstagmorgen ging es nach der Begrüßung durch den Deutschen Petanque Verband Vizepräsidenten Hugo Port, die NRW Petanque-Präsidentin Sandra Pahl, Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen und den Vorsitzenden des PC Kamen, Tobias Ungermann, mit der Vorrunde los, nachdem sich ein Großteil der Teams bereits am Freitagabend eingeschrieben hatte. Und nach 2 ausgesprochen interessanten Vorrundenspielen und einem Entscheidungsspiel um die weitere Teilnahme in der Meisterschaftsrunde, die allesamt am Samstag stattfanden, ging es am frühen Sonntagmorgen für 32 Teams und die qualifizierten Tireurinnen in einer dann folgenden K.O.-Runde weiter. Nach zahlreichen zum Teil ausgesprochen spannenden Spielen standen erst am Sonntagabend bei Einbruch der Dunkelheit die Siegerinnen fest. Die neuen Deutschen Meisterinnen im Triplette sind Anita-Dolores Barthelemy, Ildiko Szabo und Sabrina Detant aus Baden-Württemberg. Im Endspiel schlugen sie Lea Mitschker, Jennifer Schüler und Birgit Schüler aus Nordrhein-Westfalen mit 13:9, die damit den Titel der Vize-Meisterinnen errangen. Bei den Tireurinnen war es ebenfalls spannend. Hier siegte Carolin Birkmeyer, die ihre Konkurrentin Anna Lazaridis, beide aus Nordrhein-Westfalen, in einem spannenden Endspiel besiegte, und damit den begehrten Titel errang. Ein großes Dankeschön sprachen die Verantwortlichen an den ausrichtenden 1. Petanque-Club Kamen aus, dessen Mitglieder sich 3 Tage lang in vorbildlicher Weise um das Wohl der Teilnehmerinnen und zahlreichen Gäste gekümmert hatten.

Das Foto zeigt von links: Schiedsrichterin Melanie Dyrla, 1. PC Vorsitzender Tobias Ungermann, NRW Petanque-Präsidentin Sandra Pahl, Bürgermeisterin Elke Kappen und Deutscher Petanque Verband Vizepräsident Hugo Port.

Text: Reinhard Hasler / Foto: Dietmar Deifuß


DM Frauen 2023 Platz1 1024x900 1080

Deutsche Meisterinnen: Sabrina Detant, Ildiko Szabo, Anita-Dolores Barthelemy


A2 NRW 06 1024x768 1080

Deutsche Vizemeisterinnen: Lea Mitschker, Birgit Schüler, Jennifer Schüler


A3 Nisa 01 1024x768 1080

3. Platz: Christa Balie, Stefanie Wachendorf, Kirtin Tuna


A3 NiSa 03 1024x768 1080

3. Platz: Gisela Hintzmann, Sigrid Garner, Dorothea Löwer

Fotos: DPV

Zur Fotostrecke des PC Kamen

mod_eprivacy