+ Dagmar Prott und Peter Schmidt sind die Sieger des Jahresabschlussturniers +++ Dagmar Prott und Peter Schmidt sind die Sieger des Jahresabschlussturniers ++
JHV 2022 Ehrung Sportabzeichen DSC01993 1080


Sportliches Neuland betrat der 1. PC Kamen 99 auf seiner Anlage, dem „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe. Erstmalig wurde dort durch die zwei Prüfer Peter Schauseil und Joachim Kallendrusch das Boule-Sportabzeichen des Deutschen Pétanque Verbandes abgenommen. Dieses ist neu und gibt es erst seit Mitte 2020. Dabei sollen die Übungen mit je 3 Prüfungen im Legen und Schießen zum Mitmachen, aber auch zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten im Boule-Sport beitragen. Sie sind dabei so angelegt, dass auch Hobbyspieler und -spielerinnen mit etwas Training das Abzeichen und die Urkunde in Bronze erreichen können. Für den Abschluss in Silber oder Gold werden allerdings selbst Lizenzspielerinnen und -spieler etwas Vorbereitung brauchen.

Wer das Boule-Sportabzeichen erhält, kann im Jahr der Ausstellung diese Leistung durch Vorlage der Urkunde zum Deutschen Sportabzeichen bei jedem Veranstalter als Leistung für die Disziplingruppe „Koordination“ anerkennen lassen. Folgenden PC Kamen Mitgliedern konnten nun nach absolvieren der Prüfungen erstmalig diese Sportabzeichen überreicht werden. In Silber: Marianne Krause, Ralph Krause und Raimund Pfundtner und das Abzeichen in Gold erkämpften sich Karl-Heinz Wölm, Hans-Peter Ney, Uwe Wiesner und Bernd Hänsel. Auf Grund des großen Interesses soll diese Aktion noch in diesem Jahr am 08. Oktober wiederholt werden.

Das Foto zeigt von links: Peter Schauseil, Hans-Peter Ney, Karl-Heinz Wölm Ralph Krause, Uwe Wiesner, Marianne Krause, Vorsitzender Tobias Ungermann und Bernd Hänsel. Es fehlt Raimund Pfundtner

mod_eprivacy