+ Sonntag, 16. Juni Stadtmeisterschaft im Boulodrome +++ Norbert Posch und Bernd Hänsel gewinnen den Alfredo-Pokal 2024 ++

Kiwi Cup 2016 DSC00374 1000px

Hans-Peter Ney und Norbert Posch heißen die diesjährigen Sieger des „Kiwi Cups“,

den der 1. Pétanque Club 99 Kamen am Sonntag auf seiner Anlage, dem „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, zum 15. Mal als offenes Turnier ausspielte. Im Endspiel besiegten sie Eike Sember und Heiner Kampe mit 13:2 und konnten im Anschluss unter dem Beifall der Mitspieler und Zuschauer den Wanderpokal aus den Händen des 2. Sportwartes Josef Goßling entgegennehmen.

Insgesamt nahmen trotz des wechselhaften Wetters 35 Spielerinnen und Spieler an diesem sportlichen Wettkampf teil, bei dem in 4 Vorrundenspielen die jeweiligen Partner und Gegner neu zugelost wurden. Nach zum Teil sehr spannenden Begegnungen standen die Teilnehmer des Viertelfinales fest. Hier kam es zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Bernd Hänsel/Norbert Posch gegen Ursula Hänsel /Manfred Rutke 13:6, Josef Goßling/Dieter Lukat gegen An Van Coillie /Uli Windmüller 13:5, Eike Sember/Tobias Ungermann gegen Marlene Ney/Siegrid Grundmann 13:0 und Hans-Peter Ney/Heiner Kampe gegen Jürgen Senne/Karl-Heinz Wölm 13:6. Im anschließenden Halbfinale siegen bei strömenden Regen Hans-Peter Ney und Norbert Posch gegen Bernd Hänsel und Dieter Lukat 13:6 und Eike Sember mit Heiner Kampe gegen Josef Goßling und Tobias Ungermann 13:4, bevor es dann zum oben angesprochenen Endspiel kam.



Das Foto zeigt von links: Norbert Posch, Hans-Peter Ney, Heiner Kampe, Eike Sember und den 2. Sportwart Josef Goßling 


Text / Foto: Reinhard Hasler

mod_eprivacy