++ Karl-Heinz Wölm und Heiner Kampe gewinnen den Vereinspokal 2020 +
VM Tete 2020 DSC01743 1200


Hochklassigen Sport erlebten am Sonntagabend die Mitglieder des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen, als im Endspiel um die Vereinsmeisterschaft im Tête à tête Maria Bielendorfer und Herbert Philipp aufeinandertrafen. In der an Spannung kaum zu überbietenden Begegnung konnte keiner der Beiden deutliche Vorteile für sich erspielen. Am Ende entschied dann aber Herbert Philipp das Spiel mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 13:12 für sich und errang damit den Titel des diesjährigen Vereinsmeisters. Den gemeinsamen dritten Platz erkämpften sich Birgit Schmidt und Gisbert Bücker. Sie alle konnten im Anschluss aus den Händen des 1. Vorsitzenden Tobias Ungermann und des 1. Sportwartes Peter Schauseil die Preise für die Sieger entgegennehmen.

Insgesamt nahmen bei bestem Boulewetter 33 Vereinsmitglieder an dieser Meisterschaft teil, die unter strikter Einhaltung der Corona-Bestimmungen und ohne Zuschauer im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe durchgeführt wurde. Nach 4 zum Teil sehr spannenden Vorrundenspielen kam es im Viertelfinale zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Herbert Philipp gegen Hans-Peter Ney 13:7, Maria Bielendorfer gegen Heiner Kampe 13:6, Birgit Schmidt gegen Gisbert Bauer 13:7 und Gisbert Bücker gegen Jürgen Senne 13:11. Im Halbfinale siegte dann Maria Bielendorfer gegen Gisbert Bücker mit 13:10 und Herbert Philipp gegen Birgit Schmidt mit 13:7, bevor es zum oben dargestellten Finale kam.

Das Foto zeigt von links nach rechts: Gisbert Bücker, Birgit Schmidt, 1. Sportwart Peter Schauseil, Maria Bielendorfer, 1. Vorsitzender Tobias Ungermann und Herbert Philipp.

Text & Foto: Reinhard Hasler