+ Neue Rangliste 10.07.2019 +++ Alfredo-Pokal am 04.08.2019 +++ Vereinsmeisterschaft Doublette am 11.08.2019 ++
Roberto Memoria Cup 2019 Sieger DSC01525

Was für eine Dramatik im Finale des diesjährigen „Roberto Memoria Cups“ des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen am Ostersonntag im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe! Mit 13:12 besiegten Toni Roßdeutscher und Tobias Ungermann nach rund 11 Stunden Spielzeit und kurz vor Einbruch der Dunkelheit Josef Goßling und Jonas Flüß, nachdem sie bereits mit 0:8 beziehungsweise 1:9 fast aussichtslos zurückgelegen hatten und konnten im Anschluss unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer den Siegerpokal aus den Händen des 1.Vorsitzenden Manfred Rutke entgegennehmen.

Insgesamt beteiligten sich bei herrlichem Sommerwetter 59 Spielerinnen und Spieler, darunter zahlreiche Gäste aus anderen Vereinen, an diesem sportlichen Wettkampf und stellten damit einen neuen Teilnehmerrekord auf. Gespielt wurden 4 Runden Doublette mit jeweils zugelosten Partnern. Nach Ende dieser Vorrunde spielten dann die 16 besten Spieler die vier Viertelfinals aus. Hier kam es zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Gisbert Bücker und Rene Kempf gegen Marina Reglin und Michael Döring 13:12, Toni Roßdeutscher und Tobias Ungermann gegen Uwe Flüß und Remo Büttner 13:7, Josef Goßling und Jonas Flüß gegen Marlene Ney und Peter Schmidt 13:9 und Birgit Schulze-Kissing und Gudrun Eckmann gegen Gisbert Bauer und Simone Goßling 13:3. In den anschließenden 2 Halbfinals siegten Toni Roßdeutscher und Tobias Ungermann gegen Gisbert Bücker und Rene Kempf 13:9 und Josef Goßling und Jonas Flüß gegen Birgit Schulze-Kissing und Gudrun Eckmann 13:1.

„Das war wieder einmal eine Werbeveranstaltung für den Boule-Sport in Kamen“, so die übereinstimmende Meinung der Teilnehmer und Gäste als sie nach einem spannenden Wettkampftag wieder die Heimreise antraten.

Das Foto zeigt die Finalteilnehmer des Bouleturnieres bei der Siegerehrung: Vorne von links: Jonas Flüß, Josef Goßling, Tobias Ungermann und Toni Roßdeutscher

Text u. Foto: Reinhard Hasler