+ Meisterschaftswertung NEU +++ Neue Rangliste14.08.2019 +++ Dieter Lukat und Toni Roßdeutscher sind Vereinsmeister im Doublette 2019 +++ Michael Kulinna qualifiziert sich für die DM Triplette 55+ ++
LM 55 2018 DSC01433


Mit einem tollen Erfolg endete am Wochenende in Kamen die NRW-Landesmeisterschaft im Triplette 55+ für die Spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen auf der eigenen Anlage. Maria Bielendorfer, Friedel Bielendorfer und Herbert Philipp beendeten das Turnier bei 64 teilnehmenden Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen mit nur einer Niederlage im letzten Spiel als 3. und qualifizierten sich so für die Deutschen Meisterschaften, die am 15./16. September beim BC Tromm in Südhessen stattfinden. Pech hatten die drei noch insofern, dass die letzte Begegnung wegen des gesetzten Zeitlimits beim Stand von 7:10 vorzeitig beendet wurde. Vervollständigt wurde der Erfolg der PC-Spieler durch Gisbert Bauer, der sich ebenfalls in einer Spielgemeinschaft als 4. qualifizieren konnte.

Zusätzlich hatten sich am Vortag noch Dirk Bodewein, Heiner Kampe und Peter Schmidt sowie Dieter Lukat, Hans-Peter Ney und Josef Goßling/Manfred Rutke für diese Endkämpfe qualifiziert, konnten dann aber nicht in die Entscheidungen um die ersten Plätze eingreifen. Dennoch ein Beleg, welche Qualität der Boule-Sport inzwischen in der Stadt Kamen hat. Das Foto zeigt die erfolgreichen Spielerinnen und Spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen vor dem Turnier im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe.

Das Foto zeigt von links (oben): Peter Schmidt, Dirk Bodewein, Josef Goßling, Hans-Peter Ney, Herbert Philipp, Maria Bielendorfer, Friedel Bielendorfer und Gisbert Bauer. Unten von links: Heiner Kampe und Dieter Lukat.


Text und Foto: Reinhard Hasler