+ Neue Rangliste 10.07.2019 +++ Alfredo-Pokal am 04.08.2019 +++ Vereinsmeisterschaft Doublette am 11.08.2019 ++
BPV NRW Cup 2017 260317 002

In einer bis zum Schluss spannenden Begegnung besiegte am Sonntag der 1.Pétanque Club 99 Kamen auf eigener Anlage die Mannschaft aus Burgsteinfurt mit 19 zu 12 Punkten und zog damit in die zweite Runde des BPV NRW Cups ein. Dabei konnten die Kamener in allen drei Disziplinen dieses Wettbewerbs in zum Teil ausgesprochen spannenden Begegnungen überzeugen. So wurden 3 Têt´s gewonnen, ein Doublette und dann entscheidend beide Triplettes.

Die Kamener spielten mit folgender Mannschaft, v.l.: Herbert Philipp, Ursula Hänsel, Tobias Ungermann, Josef Goßling, Heiner Kampe, Simone Goßling und Gisbert Bauer.

Text: Reinhard Hasler / Foto: Tobias Ungermann

Skat-Turnier beim 1. Pétanque Club '99 Kamen e.V.

Karfreitag, den 14.04.2017 trägt der PC Kamen im Clubheim des
Boulodrome Kamen,

wieder sein traditionelles Skatturnier aus.



Skatturnier17 1080

JHV 2017 DSC2284

Gut besucht war die 18. Jahreshauptversammlung des 1. Pétanque Clubs Kamen 99, die am Samstagabend in harmonischer Atmosphäre im Vereinsheim, dem „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, stattfand. So konnte der 1. Vorsitzende Manfred Rutke 44 der insgesamt 60 Mitglieder begrüßen.

Bei den anschließenden Ehrungen konnte er gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Jochen Eckmann folgende Sportler auszeichnen: Jahresbeste in der Rangliste wurde bei den Frauen Gudrun Eckmann mit 52,6 % gewonnener Spiele, bei den Männern war Josef Goßling mit 67,8 % die Nummer eins. Sieger in der Punktewertung der Männer bei den gespielten 7 Vereinsturnieren und der Stadtmeisterschaft wurde mit 50 Punkten wiederum Josef Goßling, bei den Frauen siegte hier Simone Goßling, die 36 Punkte erringen konnte. Für die meisten Spiele in 2017 wurde Reinhard Hasler geehrt, der es auf insgesamt 283 Begegnungen brachte.

Nach dem Kassenbericht des 1. Kassierers Dieter Lukat ging der 1. Sportwart Tobias Ungermann in seinem Jahresrückblick auf die sportlichen Ereignisse des vergangenen Jahres ein. Leider konnte die 1. Mannschaft in der Bezirksliga

die Klasse nicht halten, die 2. Mannschaft schaffte das in der Bezirksklasse problemlos und die dritte Mannschaft des Vereins konnte sich in ihrem 1. Jahr gleich über den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse freuen. Für 2017 heißt dies, dass alle drei PC-Mannschaften in der Bezirksklasse auf Punktejagd gehen. Besonders hervorgehoben wurde noch, dass Elias Kulinna in seiner Altersklasse die Deutsche Meisterschaft und Landesmeisterschaft erringen konnte.

Für 2017 sind wiederum eine Reihe von Turnieren im Boulodrome vorgesehen. Neben den traditionellen Veranstaltungen, die jährlich durchgeführt werden, richtet der PC Kamen 3 Ligaspieltage und erstmalig die Landesmeisterschaft im Triplette aus.

Der 2. Vorsitzende Jochen Eckmann ergänzte die Ausführungen um die geselligen Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres, insbesondere den 3-tägigen Ausflug nach Thülsfeld, an dem im vergangenen Jahr 28 Mitglieder teilnahmen und der auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden bei den anschließenden Wahlen einstimmig gewählt bzw. wiedergewählt: 2. Vorsitzender Jochen Eckmann, 1. Geschäftsführer Dietmar Deifuß, 2. Kassiererin Gudrun Eckmann, 1. Sportwart Tobias Ungermann, 2. Sportwart Josef Goßling und Pressewart Reinhard Hasler. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Heiner Kampe und Hans-Peter Ney. Ein gemeinsames Abendessen beendete die Versammlung.


Das Foto zeigt die geehrten Sportlerinnen und Sportler von links: 1. Vorsitzender Manfred Rutke, Josef Goßling, Simone Goßling und Gudrun Eckmann

Text: Reinhard Hasler / Foto: Dietmar Deifuß

Regelwerk



Offizielle Pétanque-Spielregeln.
Änderungen sind farbig markiert.

zum Download

Quelle: Deutscher Pétanque Verband
Fachschaft Boule 11012017


Der Boulesport in Kamen gewinnt immer mehr an Bedeutung und so möchten die Kamener Boulespielerinnen und-spieler künftig mit einer eigenen Fachschaft im Stadtsportverband vertreten sein. Dies beschlossen am Wochenende Vertreter der 3 aktiv im Bouleverband vertretenen Vereine, 1. Pétanque Club 99 Kamen, Boule am Bux und TVG Kaiserau. Zu ihrem Sprecher wählten sie Jochen Eckmann vom PC 99 Kamen, vertreten wird er von Volker Kauch vom TVG Kaiserau. Eine entsprechende Meldung ist inzwischen an den Stadtsportverband gegangen, der sich in seiner nächsten Verstandssitzung mit diesem Wunsch beschäftigen wird. Für die künftige Arbeit würde dies bedeuten, dass der Sprecher der rund 200 aktiven Boulespielerinnen und -spieler in der Stadt dem erweiterten Vorstand angehört und die Belange dieses Sportes direkt in die Arbeit des Sportverbandes eingebracht werden können.


Das Foto zeigt die Teilnehmer an der Besprechung von links: Jürgen Pollack, Udo Neumann, Adelheit Pollack, Volker Kauch, Jochen Eckmann, Thossa Büsing und Reinhard Hasler

Text: Reinhard Hasler