+ Neue Rangliste 10.07.2019 +++ Alfredo-Pokal am 04.08.2019 +++ Vereinsmeisterschaft Doublette am 11.08.2019 ++

Kreismeisterschaft 2017

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft Unna im Pétanque, erreichte das Triplette Maria Bielendorfer, Friedel Bielendorfer und Herbert Philipp des 1.Pétanque Club '99 Kamen e.V. gemeinsam mit einem weiteren Triplette den 3. Platz.

Foto von links: Friedel Bielendorfer, Maria Bielendorfer u. Herbert Philipp.

VM Triplette 2017 DSC01230 1200px


21 Spielerinnen und Spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen trafen sich am Sonntagmorgen im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe, um die diesjährigen Vereinsmeister im Triplette zu ermitteln. Und am späten Nachmittag standen die Sieger fest: Hans-Peter Ney, Thomas Gretenkort und Tobias Ungermann besiegten in einem spannenden Finale Birgit Schmidt, Gudrun Eckmann und Joachim Kallendrusch mit 13 : 5 und sicherten sich so den letzten Titel der Saison.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Jochen Eckmann wurden in 3 zum Teil sehr spannenden Vorrundenspielen die Halbfinalisten ermittelt. Hier kam es dann zu folgenden Begegnungen und Ergebnissen: Hans-Peter Ney, Thomas Gretenkort und Tobias Ungermann gegen Birgit Schulze-Kissing, Bernd Hänsel und Karlheinz Wölm 13 : 5 und Birgit Schmidt, Gudrun Eckmann und Joachim Kallendrusch gegen Petra Roßdeutscher, Dirk Bodewein und Dietmar Deifuß 13 : 6. Im Anschluss konnten die glücklichen Sieger aus den Händen des 2. Vorsitzenden ihre Preise entgegennehmen.

Das Foto zeigt die Finalisten nach der Siegerehrung von links: Hans-Peter Ney, Thomas Gretenkort, Tobias Ungermann, Birgit Schmidt, Joachim Kallendrusch und Gudrun Eckmann

Text und Foto: Reinhard Hasler

Boule Treff Montreuil Juigne 2017 P1010170

„Das war gelebte Städtepartnerschaft“,
so die 4 Mitglieder des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen begeistert, die am Wochenende an der Fahrt der Stadt Kamen in die französische Partnerstadt Montreuil-Juigné teilnahmen. Denn wie bereits in der Vergangenheit bei diesen Fahrten hatten die französischen Boulespieler für den Freitag einen gemeinsamen Spielenachmittag vorbereitet, an dem neben den Kamener Spielern rund 20 französische Boulefreunde teilnahmen. Und es wurde wieder einmal deutlich, dass dieser Sport verbindet. So wurde auch nicht gegeneinander gespielt sondern in gemischten Mannschaften miteinander, wobei der Spaß immer im Vordergrund stand. Und dazu gehörten natürlich auch das Gläschen Wein in den Pausen sowie zahlreiche Gespräche, in denen von der kleinen Kamener Delegation auch eine Gegeneinladung ausgesprochen wurde. Text: Reinhard Hasler

Die Erfolgsgeschichte der Boulespielerinnen und -spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen wurde am Sonntag in Warendorf bei den Landesmeisterschaften „Triplette Frauen“ fortgeschrieben. Maria Bielendorfer und Simone Goßling vom 1. PC Kamen erkämpften sich gemeinsam mit Bärbel Brinkel aus Duisburg-Wanheim den 11. Platz und qualifizierten sich damit für die Deutschen Meisterschaften, die am Wochenende 23./24. September in Horb (Baden-Württemberg) stattfinden. Ein weiterer Beleg, auf welch gutem Niveau in der Stadt Kamen inzwischen der Pétanquesport ausgeübt wird.

Text: Reinhard Hasler 

LM 55 2017 20170819


Mit einem Riesenerfolg endeten am Wochenende in Wuppertal die NRW-Landesmeisterschaften im Triplette 55+ für die Spieler des 1. Pétanque Clubs 99 Kamen. Mit Peter Schmidt, Dirk Bodewein gemeinsam mit Hans Jürgen Köhler von Marl-Lüdinghausen sowie Dieter Lukat, Josef Goßling und Manfred Rutke qualifizierten sich gleich 5 Spieler des 1. PC Kamen für die Deutschen Meisterschaften, die am Wochenende 16./17. September in Neuffen (Baden-Württemberg) stattfinden werden. In dem 64er Feld mit Spielern aus allen Ligen bis hin zur Bundesliga errangen sie die Plätze 9 und 10 und sorgten damit für Begeisterung bei den daheimgebliebenen Vereinskollegen im „Boulodrome“.

Das Erfolgswochenende startete bereits am Samstag bei den entsprechenden 4 landesweit zeitgleich stattfindenden Qualifikationsturnieren, an denen insgesamt 5 Mannschaften des 1. PC Kamen teilnahmen. In Löhne-Gohfeld konnten sich bei 33 dort startenden Teams Peter Schmidt und Dirk Bodewein mit ihrem Partner Hans Jürgen Köhler nicht nur qualifizieren, sie gewannen das Turnier und errangen damit den Titel des diesjährigen Westfalenmeisters. Darüber hinaus qualifizierten sich dort noch Birgit Schmidt, Gisbert Bauer und Dietmar Deifuß auf Platz 13.
Ähnlich gut lief es in Recklinghausen-Suderwich, wo weitere 3 PC-Teams starteten. Hier errangen Dieter Lukat, Josef Goßling und Manfred Rutke den 4. Platz und darüber hinaus konnten sich hier noch Ursula Hänsel, Reinhard Hasler und Bernd Hänsel als 9. in dem 34er Feld über die Qualifikation freuen. Insgesamt – so der Verein – das bislang erfolgreichste Abschneiden der PC-Kamen Spieler bei diesen landesweiten Wettkämpfen.

Das Foto zeigt Dirk Bodewein und Peter Schmidt vom PC Kamen und Hans-Jürgen Köhler von Marl-Lüdinghausen bei der Ehrung für die BPV-Westfalenmeisterschaft 2017 im Triplette 55+durch die Turnierleitung.

Text: Reinhard Hasler  Foto: Dietmar Deifuß